All posts under Humboldt

H = Humboldt

Ein Beitrag aus dem LexiKalk Für die Arbeiter der Humboldt-Werke in Kalk und ihre Familien wurde jenseits der Bahnstrecke in Richtung Siegerland eine Siedlung errichtet, die ursprünglich aus einigen Straßenzügen kleiner, ein- oder eineinhalbstöckiger Wohnhäuser mit Garten bestand. Bald folgte eine kleine Schule und zahlreiche Mehrfamilienhäuser, teilweise in der typischen[…]

Weiter lesen »

H = Humboldt-Werke

Ein Beitrag aus dem LexiKalk Kalk wurde jahrzehntelang von zwei Industriegiganten, der Chemischen Fabrik Kalk und der Maschinenbauanstalt Humboldt, allgemein Humboldt-Werke genannt, regelrecht beherrscht. Humboldt, ein Maschinenbau-Unternehmen von Weltgeltung war eine Aktiengesellschaft mit Sitz in Kalk, die sich aus kleinsten Anfängen ab den 1850er Jahren in Kalk entwickelte. Durch potente[…]

Weiter lesen »

F = Faustkämpfer Köln-Kalk 1951 e.V.

Ein Beitrag aus dem LexiKalk In dem von körperlich hart arbeitenden Menschen geprägten Stadtteil Kalk entstand kurz nach Ende des 2. Weltkrieges, 1951, der Boxsportverein Faustkämpfer Kalk, abgekürzt FKK. Trainiert und gekämpft wurde in einem Gebäude der CFK an der Vietorstraße.Das wohl bekannteste Vereinsmitglied der FKK war wohl der Profiboxer[…]

Weiter lesen »

F = Fabrikantenvillen

Ein Beitrag aus dem LexiKalk Im Zeitalter der Industrialisierung lebten Unternehmer, Fabrikdirektoren und andere Angehörige der bürgerlichen Oberschicht zumeist in mittelbarer „Nachbarschaft” mit ihrem Betrieb, „ihren” Arbeitern und Bediensteten. „Selbstverständlich” räumlich erkennbar auf Abstand bedacht. Ein solcher „sozialhygienischer” Korridor bildete die Nord-Südachse unmittelbar an der Kalker Kapelle. Östlich hiervon entstanden[…]

Weiter lesen »

E = Evangelische Gemeinde Kalk

Ein Beitrag aus dem LexiKalk Kalk war lange Jahrhunderte katholisch. Erst 1831 ist der erste evangelische Einwohner in Kalk dokumentiert. Bis 1858 war die Zahl der Protestanten auf 100 angewachsen. Dies war der beginnenden Industrieansiedlung in Kalk geschuldet, die insbesondere Menschen aus den östlichen Provinzen Preußens anzog und die waren[…]

Weiter lesen »

Paveier

Kalk, die angehende, aufstrebende Industriestadt im Osten von Köln bekam bereits im 19. Jahrhundert massiv gepflasterte Straßen, vor allem auf dem Humboldt-Gelände. Mit Basalt gepflastert wurden die Straßen von den Arbeitern der ersten Zuwanderungswellen im 19. Jahrhundert. Nach den Pflasterkolonnen aus dem Sauerland, die in Köln die „Paveier” genannt wurden,[…]

Weiter lesen »