All posts under Kalk Allgemein

Z = Zivilschutzraum

Ein Beitrag aus dem LexiKalkGleichzeitig mit der U-Bahn-Haltestelle Kalk Post wurde unter der Kalker Hauptstraße ein ziviler Schutzraum unter Einbeziehung des gesamten Haltestellenbereiches gebaut, der von vielen Mitmenschen fälschlicherweise „Atombunker” genannt wird. Im Falle eines Krieges – so war es geplant – sollten dort rund 2.000 Menschen Schutz vor den Folgen[…]

Weiter lesen »

Z = Zirkus MiniMUMM der Evangelischen Kirche

Ein Beitrag aus dem LexiKalkDer „Zirkus miniMUMM” ist einer der ersten Kinder- und Jugendzirkus-Projekte im Kölner Raum. Im regelmäßig stattfindenden Zirkustraining Kinder zwischen 6 und 13 Jahren artistische und soziale Fähigkeiten spielerisch vermittelt. Regelmäßig finden wöchentliche Trainingseinheiten, Samstagskurse, Workshops und Auftritte, z.B. auf dem Gemeindefest, dem Weltkindertag, bei der jährlich[…]

Weiter lesen »

Z = Zechenbrauerei Sünner

Ein Beitrag aus dem LexiKalkWer hätte gedacht, dass sich die älteste Kölschbrauerei in Kalk befindet? 1830 wurde auf der Deutzer Freiheit die kleine Brauerei Sünner gegründet, die zu Beginn nur für das eigene im gleichen Haus untergebrachte Wirtshaus braute. 1858 entschlossen sich die Gebrüder Sünner, im aufstrebenden Kalk eine größere Brauerei und[…]

Weiter lesen »

W = Wasserturm der CFK

Ein Beitrag aus dem LexiKalkDer 42 Meter hohe Wasserturm der CFK wurde 1904 erbaut. Entworfen hat das inoffizielle Kalker Wahrzeichen die Düsseldorfer Aktiengesellschaft für Eisen- und Ofenbau Alphons Custodis. Der Turm ist aus Backstein gebaut und verjüngt sich nach oben. Das Wasserreservoir oben besteht aus einem stählernen, betonummanteltem Behälter und[…]

Weiter lesen »

V = VHS

Ein Beitrag aus dem LexiKalkUnter der Adresse des Kalker Bezirksrathauses, Kalker Hauptstraße 247-273,  befindet sich auch die Volkshochschule Köln für Kalk. Angeboten werden verschiedene interessante Kurse, aktuell wird besonderer Wert auf Integration gelegt. Wegen der mehrfach im Jahr wechselnden Kursangebote sollten interessierte Bürgerinnen und Bürger den aktuellen Katalog online durchsuchen oder[…]

Weiter lesen »

T = Trieurfabrik in Kalk

Ein Beitrag aus den LexiKalkAuf der Kalker Hauptstraße 108-116 stand von 1862 bis Anfang der 1920er Jahre die Kalker Trieurfabrik von Johann Mayer. Die Kalker Trieurfabrik war Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts das weltweit berühmteste Unternehmen Kalks. Sie produzierten Unkrautlesemaschinen, in denen durch starke Rotation der Getreidesamen[…]

Weiter lesen »

R = Rathaus

Ein Beitrag aus dem LexiKalk1877 wurde das erste Rathaus in Kalk eröffnet. Es wurde an der Kalker Hauptstraße errichtet, dort wo heute das Café Schlechtriemen angesiedelt ist. In diesem Gebäude waren – nachdem Kalk 1881 die Stadtrechte erlangt hatte – auch die Polizeiwache, eine Arrestzelle, der Ratssaal und das Standesamt[…]

Weiter lesen »

S = Stadtgarten

Ein Beitrag aus dem LexiKalkDer Stadtgarten Kalk wurde 1912 vom Gartenbaudirektor Fritz Encke (1861-1931) entworfen. Er nutzte dazu das Gelände des ehemaligen Gartenlokals Heukeshoven und das freie Gelände, das um das frühere Rathaus von Kalk lag. Dort steht heute das Café Schlechtriemen. Fritz Encke war von 1903-1926 Gartenbaudirektor in Köln, erst[…]

Weiter lesen »

S = Sozialraum Humboldt-Gremberg-Kalk · Starke Veedel

Ein Beitrag aus dem LexiKalkUnter der gleichen Adresse wie der Kinderschutzbund findet sich auch ein recht neues Projekt der Stadt Köln mit dem ambitionierten Titel „Starke Veedel – Starkes Köln: Mitwirken, zusammenhalten, Zukunft gestalten”. Das sagt die Stadt-Verwaltung: „Die Lebensbedingungen von Kölner Bürgerinnen und Bürgern sollen durch geeignete Maßnahmen verbessert werden.[…]

Weiter lesen »

S = Schulkampus der Zukunft

Ein Beitrag aus dem LexiKalkEine Schule ist eine Schule …? Fangen wir noch einmal neu an, denn diese geplante Schule ist nicht nur eine Schule; entworfen wurde ein kompletter, komplexer Schulkampus. Errichtet wird in und für Kalk auf rund 11.000 qm nach einem zukunftsorientierten pädagogischen Konzept „ein Ort des gemeinsamen[…]

Weiter lesen »

R = Restaurierungswerkstatt Sabine Hermes

Ein Beitrag aus dem LexiKalkWer an den Tagen des Offenen Ateliers die Restaurierungswerkstatt der Diplom-Restauratorin Sabine Hermes in der Wippermannstraße besucht, wird über die edlen Kunstwerke, Bilder, Bildhauerwerke usw. aus vielen Jahrhunderten staunen, die hier restauriert werden. In diesen schlichten, hochprofessionell eingerichteten Werkräumen und im Rahmen einer vorindustriellen Umgebung erwarten[…]

Weiter lesen »

P = Publikationen der Geschichtswerkstatt Köln-Kalk

Ein Beitrag aus dem LexiKalkKalker Leben · Fotodokumentation zur 1000-Jahr-Feier Kalks im Jahr 2003 Kalk im Nationalsozialismus · Buch zur Ausstellung Kalker Köpfe · Hervorragende Lebensgeschichten aus Kalk Kalk im Nationalsozialismus · Buch zur Ausstellung Einschnitte · Kurzer Überblick über die Industriegeschichte in Köln-Kalk Kultur- und Industriepfad Kalk Der alte Friedhof in Köln-Kalk Unangepasst und widerborstig ·[…]

Weiter lesen »

P = Pflanzstelle

Ein Beitrag aus dem LexiKalk„Die Pflanzstelle (in der Neuerburgstraße) ist ein mobiler, interkultureller und öffentlicher Gemeinschaftsgarten in Kalk. In Hochbeeten bauen wir gemeinsam mit Freund*Innen, Nachbarn und Interessierten Gemüse und Kräuter an.” Das schreibt das Team über sich selbst.   Und weiter: „Die Pflanzstelle ist ein öffentlicher, selbstorganisierter und nicht-kommerzieller Gemeinschaftsgarten […]. Auf (einem Teil des[…]

Weiter lesen »

O = Ottmar-Pohl-Platz

Ein Beitrag aus dem LexiKalkDer große, sehr ruhige Platz mitten in Kalk gelegen wird von Wohn- und Verwaltungsbauten an drei Seiten begrenzt. An der östlichen Längsseite steht einer der berühmten Hallen Kalk, ein ehemaliges Humboldt-Fabrikationsgebäude. Es ist öffentlich nicht zugänglich. Es wird aktuell – neben anderen – von den Bühnen[…]

Weiter lesen »

O = Oldtimer-Werkstatt, Auto-Sattlerei

Ein Beitrag aus dem LexiKalkNur Insider wissen, dass sich in Kalk Schätze der Automobilentwicklung der 1950er bis 1970er Jahre bestaunen lassen Und dies gleich an mehreren Stellen. Scuderia Sportiva Colonia, Vietor Str. 85: Hinter der denkmalgeschützten Fassade der ehemaligen Firma Stahlbau Liesegang befinden sich Ausstellungsflächen und Werkstätten des Oldtimerbetriebes SSC. Spezialisiert[…]

Weiter lesen »

N = NS-Zeit

Ein Beitrag aus dem LexiKalkAuch in Kalk war der Nationalsozialismus Alltag. Politische und rassistische Verfolgung, Zwangsarbeit, Unterdrückung aber auch Kriegszerstörungen gehörten zum täglichen Leben. Vor der NS-Zeit lagen die Wahlergebnisse für die NSDAP unter denen der Gesamtstadt Köln. Das war in allen Arbeitervierteln so. Die Basis der Nazis lag in[…]

Weiter lesen »

N = Naturfreundehaus Kalk

Ein Beitrag aus LexiKalk1895 traf sich in Wien eine Gruppe von Arbeiterfunktionären, um eine touristische Gruppe zu gründen. Ein entsprechender Aufruf wurde in der Wiener Arbeiterzeitung veröffentlicht. Insbesondere die jungen Arbeiter und Arbeiterinnen sollten aus ihren engen ungesunden Wohnungsbedingungen heraus in der Natur sich regenerieren können. Die Idee schlug ein[…]

Weiter lesen »

M = minibib im Wasserturm

Ein Beitrag aus dem LexiKalkIn dem 1904 erbauten Wasserturm der Chemischen Fabrik Kalk ist seit dem 28. März 2014 die minibib untergebracht. Die Idee stammt vom Förderverein Stadtbibliothek e.V. Er finanzierte die Möblierung und Lichtausstattung und stellt die ehrenamtlichen Betreuer. Das Konzept will damit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen einen unkomplizierten[…]

Weiter lesen »

M = Militär

Ein Beitrag aus dem LexiKalkNoch heute sieht man einzelne Gebäude der früheren Kronprinz-Kaserne an der Eythstraße zwischen Lilienthal- und Remscheider Straße. In dem Geviert, westlich begrenzt durch die Kasernenstraße, war ab dem 1. April 1896 preußisches Militär mit rund 1.200 Mann untergebracht. Mit der Belegung der Kaserne hatte sich die[…]

Weiter lesen »