All posts under Kalk

B = Bürgerhaus

Ein Beitrag aus dem LexiKalk Das Bürgerhaus in Kalk, Kalk-Mülheimer-Str. 58, ist Teil der sog. „Kölner Elf”, einem Zusammenschluss aller Bürgerzentren in Köln. Besonders in Kalk weist ein Blick auf das vielfältige Angebot, dass sich das Bürgerhaus Kalk in ein besonderes sozio-kulturelles Zentrum im rechtsrheinischen Köln mit einem abwechslungsreichen Programm[…]

Weiter lesen »

B = Borussia Kalk

Ein Beitrag aus dem LexiKalk Im August 1905 gründeten einige wohlangesehene Männer aus Kalk (und naher Umgebung) den SC Borussia. Schnell fand sich auf einem Gelände in der Nachbarschaft, dort, wo sich heute die sog. Weiße Siedlung in Buchforst erhebt, der erste Sportplatz auf „saftigen Schafsweiden”, wie die Chronik des[…]

Weiter lesen »

B = Bezirksvertretung

Ein Beitrag aus dem LexiKalk Im Zuge der kommunalen Gebietsreform in NRW, die zum 1. Januar 1975 in Kraft trat, wurde auch die Gemeindeordnung von NRW geändert. Für alle kreisfreien Städte wurden Bezirksvertretungen eingeführt.Als die Bezirksvertretungen in Köln im Jahre 1975 eingeführt wurden, geschah dies am 4. Mai 1975 im[…]

Weiter lesen »

A = Alter Kalker Friedhof

Ein Beitrag aus dem LexiKalk Da die Kalker es leid waren, zu Begräbnissen immer zum Deutzer Friedhof zu laufen, beschlossen die Gemeinderäte von Kalk und Vingst 1857, an der Kapellenstraße einen eigenen kommunalen Friedhof zu eröffnen. Sie kauften deshalb von den Eigentümern Jung und Klein 1,25 Morgen Land für 125[…]

Weiter lesen »

LexiKalk – jetzt auch im Ostblog-Kalk!

Peter Zillig stellt uns das LexiKalk vor. LexiKalk ist ein „work in progress”, ein Nachschlagwerk, das fortgeschrieben werden soll. Es ist nur in einer relativ kleinen Auflage und mit der finanziellen Unterstützung der Stadt Köln gedruckt worden. Darüber hinaus benötigen wir die Mitarbeit der Leserinnen und Leser, um weitere interessante[…]

Weiter lesen »

A = Abenteuerhallen Kalk

Ein Beitrag aus dem LexiKalk Abenteuerhallen Kalk Auf dem ehemaligen KHD-Industriegelände, insbesondere in zwei ehemaligen Backstein-Fabrikhallen wurden auf über 5000 m² für interessierte Familien, Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene aus Köln und Umgebung eine Vielzahl von Möglichkeiten geschaffen, um die „verschiedensten Bewegungskulturen” auszuüben. Die Macher der Abenteuerhallen Kalk (AHK) geben[…]

Weiter lesen »

DE 0:16 / 4:09 Kölner Literaturclip #10 mit Ulrike Serowy

Ulrike Serowy liest einen Auszug aus ihrem Kinderbuch „Der Wollf“, das mit Illustrationen der österreichischen Künstlerin Gaburrr über das thüringische House of Inkantation-Kollektiv verlegt wird. Ulrike Serowy ist Autorin und lebt in Köln. Sie debütierte im Hablizel Verlag mit ihrer Erzählung „Skogtatt“ und veröffentlicht Prosa, Lyrik und Essays. Ulrike Serowy[…]

Weiter lesen »

Kölner Literaturclip #01 mit Jonas Linnebank

Jonas Linnebank liest drei kurze Texte, die im „Kalk ABC“ dieses Jahr bei der parasitenpresse erscheinen werden. Das „Kalk ABC“ stelle eine Sammlung verschiedener Texte verschiedener Autor*innen zu Kalk vor. Er ist Autor und Mitherausgeber der Kölner Literaturzeitschrift – KLiteratur. Die aktuelle Ausgabe #4 schickt Kay-Lee Teratur auf eine Reise[…]

Weiter lesen »

Leben auf und zwischen Baustellen: „Das ist alles sehr unschön.“

Ein Bericht vom Stadtgespräch mit OB Reker „Wir können wirklicht nicht alles gleichzeitig machen“, erklärt Henriette Reker gegen Ende des Stadtgesprächs im proppevollen Bürgerhaus Kalk am Mittwochabend des 20. November, und nach über zwei Stunden zuweilen hitzigen Dialogs lässt sich Kölns Oberbürgermeisterin tatsächlich kaum der Vorwurf machen, sie wolle mit[…]

Weiter lesen »

Gladiatorenarena

Wie eine Gladiatorenarena liegt Kalk in der Tiefe des rechtsrheinischen Stadtraums. Eingeschnürt durch einen breiten Eisenbahngürtel, dessen Dämme, um im Bild zu bleiben, die Tribüne darstellen, ist der Stadteil aus allen Himmelsrichtungen nur durch ausgedehnte Unterführungen (die Marathontore) zu erreichen. Das Innere dieses Kessels war jahrzehntelang bis auf den letzten[…]

Weiter lesen »

Grüße aus dem schönen Kalk– eine Installation im Rahmen von One Day in Kalk

Die M.S. (Memory Station) Kalk bildete den Kontext für diese wunderbare Veranstaltung, zu der Kalkerinnen und Kalker ihre Wohnungen, Ateliers und Freiräume für Besuch öffneten. Die Initiatoren und Kuratoren dieser Initiative beschreiben das Kölner Veedel auf der Schäl Sick wie folgt: „In seiner einzigartigen Mischung ist Kalk ein extremer Ort,[…]

Weiter lesen »

Vom Kommen, Gehen und Bleiben

Filmische Geschichten der Migration Ein Programm vom 2.-20. Oktober 2019 in KölnDer für uns in Kalk spezielle Programmteil findet statt am Mittwoch, 9. Oktober 2019 Lichtspiele Kalk, 18.30 Uhr OrayD 2018, 101 Min.Regie und Drehbuch: Mehmet Akif Büyükatalay, Kamera: Christian KochmannMit: Zejhun Demirov, Deniz Orta, Cem Göktaş, u.a.Gast: Mehmet Akif BüyükatalayAlle Termine,[…]

Weiter lesen »

Arbeiterviertel

Geschichten Ich wohne nun eine ganze Weile in Kalk. Laufe durch Buchforst zur Bahn. Mal schleiche ich nachts durch die Straßen, mal bin ich wachsam wie ein übereifriger Jagdhund in Erwartung der nächsten erfolgreichen Fährte. Wenn ich nach Hause komme, komme ich mittlerweile hier her. Man gewöhnt sich an die[…]

Weiter lesen »

Vom Leben der Kalker*innen

Anfrage an die Geschichtswerkstatt Kalk: „Bitte, findet heraus, wer die Geschichte der Kalkerinnen erforschen, dokumentieren und schreiben kann?” Wie war eigentlich das Leben der Frauen in Kalk? Wäre das nicht mal ein lohnendes Thema, das Frauenleben durch die Geschichte des Stadtteils Kalk zu beschreiben? Welchen Einfluss hatte der Gründerzeit-Boom in[…]

Weiter lesen »

Der Himmel über Kalk!

Doch Kalk besitzt weit mehr als den wunderbaren, ikonischen Wasserturm und Funkmasten im Sonnenuntergang. Davon kannst Du Dich persönlich am Samstag, den 7.9.2019 ab 14.00 Uhr überzeugen. Auf dem zweistündigen Rundgang von Peter Zillig (Geschichtswerkstatt Kalk e.V.) wird an mehreren Orten aufgezeigt, wo in der Vergangenheit Umnutzung stadtprägender Architektur stattgefunden[…]

Weiter lesen »